Busy Blue

Tagebuch2009



Tagebuch 2009  



24 Dezember 09 Kaum ist Frauchen aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch!!!

20/21.November 09
Frauchen war heute(Freitag) seeehr aufgeregt, also musste irgend etwas los sein. Am Nachmittag zog sie dann ihre Einsatzkleidung an..(ich wurde kurz durchgebürstet, obwohl ich momentan sowieso kaum Fell habe!!) und dann trafen wir uns mit unseren Staffelkollegen. Zuerst musste ich im Auto warten. Frauchen kam gut gelaunt mich abholen, nachdem sie fertig Fragebögen ausgefüllt hatte! Ich durfte gleich als Zweite den Verweistest auf dem Parkplatz vom DRK Landesverband-HH machen. Dieses Mal waren allerdings 2 Fremde dabei, die uns ganz genau beobachteten und Frauchen immer Zeichen gaben, wann sie mich abholen darf oder, oder, oder.....! Wir hatten Prüfung!!! Daher die Aufregung!!!  Dann noch die Unterordnung....wir waren uns auch da einig und meisterten diese Abschnitte mit Bravour ( wir erhielten sogar die Bestnote dafür)!!!  Tja, den ersten Teil haben wir also bestanden und morgen werden wir in die Flächensuche fahren!
Puuh, mussten wir heute( Samstag) lange warten bis wir dran kamen!! Aber  so gegen 13.00 Uhr durfte ich dann auf die Suche. Nachdem ich die anfänglichen Dornen hinter mir gelassen hatte, gab es uuunheimlich viele tolle Wildschweinkuhlen und sogar eine Futterstelle . Das hatte mich zu Beginn ein wenig abgelenkt . Frauchen erinnerte mich dann allerdings an meine Aufgabe und so machte ich mich schnell wieder auf die Suche. Meine erste Versteckperson fand ich in einer Wallanlage hinter einem Holzstoß. Von dort schickte sie mich weiter. Es war nicht einfach, da es absolut windstill war , aber kurz vor Ablauf unserer erlaubten Zeit kam mir Witterung in die Nase und ich flitzte hin und bellte was das Zeug hält!! 
 
Wir haben die  Rettungshunde-Prüfung erneut bestanden!!!!  Nun sind wir weiterhin für die nächsten 18 Monate ein einsatzfähiges Team beim DRK
Bilder
18.November 09 Das war heute stürmisch. Bei dem Wind hüpfte Whisper ziemlich aufgeregt hin und her und ich musste aufpassen, dass sie mir im Gelände nicht auf die Füße springt!
16.November 09 Neben dem Rad her zu laufen ist immer lustig. Manchmal muss ich dann vor Aufregung dem Frauchen ins Knie zwicken...anfangs lacht sie ja noch, aber irgendwann schimpft sie dann doch mit mir!!
15.November 09 Wir waren Vormittags mit Herrchen im Volkspark und Herrchen hat sich immer versteckt!! Das hat riesig Spaß gemacht, denn ich hab Herrchen natürlich immer schnell gefunden!!
14.November 09 Frauchen musste ganz viel arbeiten und Besorgungen machen, daher durfte ich mit Juniorfrauchen einen großen Ausritt machen.
10.November 09 Unser DRK Training war trotz Regen und Dunkelheit wieder lustig! Mit viel Spaß habe ich auf einer langen Suche heute 2 Versteckpersonen gefunden!
3.November 09 Frauchen ist immer noch ein bisschen krank und darum konnte ich heute nicht zumDRK-RH Training....aber dafür war ich mit Juniorfrauchen bei Whisper und anschließend noch mit dem Rad unterwegs.
Es gibt übrigens noch ein paar neue Bilder meiner Spiele, die ich mit Frauchen mache.
30.Oktober 09 Wieder sind wir nach Elmshorn gefahren und ich durfte mit Michael um den Ärmel streiten. Ich hab gewonnen!
27.Oktober 09 Das heutige RH-Training hat wieder richtig viel Spaß gemacht! Frauchen hat sich gefreut, wie schnell und selbständig ich in der Dunkelheit verschwand und die Versteckperson gefunden habe!
22. Oktober 09 Wir waren wieder in Elmshorn und ich konnte mit Michael um den Ärmel kämpfen. Seht selbst....ich habe gewonnen!!!
...aber wie ich das geschafft habe weitere Bilder gibts bei VPG C

21. Oktober 09  Auch Denksport-Aufgaben für zu Hause im Garten sind suuuupi. Da hab ich doch anfangs unter jedem Holzhütchen ein Leckerli gefunden!!! Aber dann......Bilder bei Fit,Trick und Spaß

20.Oktober 09  Unser DRK-Rettungshundetraining war wieder sehr spannend und hat viel Spaß gemacht.
19.Oktober 09 Endlich ist Jette wieder da und wir sind so richtig um die Wette gerannt und haben gespielt ohne Ende.
18.Oktober 09 Vormittags habe ich ein kleines Colliemädchen bei unserer Gassirunde getroffen. Sie wohnt jetzt bei uns in der Nähe, so werden wir uns bestimmt bald wieder sehen. Dann hatte Frauchen Besuch und ich konnte mich vom gestrigen Tag mal richtig ausruhen!
17.Oktober 09  In Hamburg war heute  Katastrophenschutztag auf dem Rathausmarkt . Wir waren mit der Rettungshundestaffel natürlich auch dort eingeladen. Von 10.00-bis 17.00Uhr haben wir Hundis immer abwechselnd und zwischen den Regenschauern einige Trainingseinheiten und z.B. die Geräte vorgeführt! Puuh, ich habe später zu Hause sehr gut geschlafen!
15.Oktober 09 Frauchen hatte ihre Kamera mit bei Whisper und ich hatte meinen Spaß wie immer!
...allerdings wollte Whisper heute bei dem Wind nicht still stehen und so wackelte es hier oben ein bisschen mehr!








13.Oktober 09 Unser DRK-Training hat heute wieder richtig Spaß gemacht!
10.Oktober 09
  Um 10 Uhr hieß es heute, bei strömenden Regen, unser DRK-Informationszelt in  HH-Altona  aufzubauen . Heute wurden 3 Jubiläen gefeiert! 25 Jahre Rettungshundestaffel, 40 Jahre Sozialstation im Osdorfer Born und 125 Jahre Bestehen des DRK-Kreisverbandes HH-Altona!! Es regnete ununterbrochen, so das wir
endlich " Pudelnass " um 14.00Uhr  unsere Zelte abbauen konnten.
6.Oktober 09  Unser DRK Training lief heute ganz merkwürdig! Ich sollte immer an Gegenständen schnuppern und dann hat Frauchen gesagt "Zeigs mir"!! Ich bin erst mal los gelaufen aber ich hab nicht gewusst, was Frauchen da wollte. Ich bin ja gespannt, was Frauchen mit mir vor hat!!??
3.und 4.Oktober09 Wenn wir am Samstag doch seeehr nass wurden beim Training in Karwe, so pustete der frische Wind später alles wieder trocken! Wir hatten ein tolles Trainingsgelände! Es gibt auch einige neue Fotos bei der Flächenarbeit
2.Oktober 09 Heute fahren wir mit dem DRK über Wochenende nach Karwe/Neuruppin um ganz viel für die Rettungshundearbeit zu lernen.
1.Oktober09  Wir waren wieder in Elmshorn und haben mit dem Michi "Schutzdienst" geübt. Das bringt riesig Spaß und den Ärmel darf ich dann auch immer zum Auto mit nehmen!
27.September09 Den heutigen Sonntag haben wir auf einem Feuerwehr-Fest verbracht. Ich hatte viel Spaß mit den Tricks und Übungen, die ich vor ganz vielen Menschen dort zeigen durfte. Danach wurde es spannend, da ich mit Kollege Ben und unseren Frauchen in einen Kran steigen durfte und der uns 45 Meter in die Höhe gefahren hat. Das war ganz schön hoch und Frauchen hat Bilder gemacht von uns in schwindelner Höhe (Öffentlichkeitsarbeit)!
26.September09 Nachdem wir mit Whisper fertig waren, gab es für mich noch eine Fährte auf einem Maisstoppelfeld. Es war staubig und ich bin immer mit der Leine an den Stoppeln hängen geblieben. Puuh war das anstrengend!
25.September09 Beutespieltraining in Horst/Elmshorn hat wieder richtig Spaß gemacht. Anschließend durfte ich dann noch über die Geräte laufen!
22.September09 Das heutige Rettungshundetraining fand im Sachsenwald (Aumühle) statt. Ausnahmsweise sind wir ohne kollegiale Begleitung auf eine lange Suche gegangen. Prompt hat sich Frauchen verlaufen. Das Frauchen nun unsicher wurde, spürte ich sofort und wich nicht mehr von ihrer Seite. Sie schickte mich immer wieder auf die Suche, aber was interessieren mich Versteckpersonen mit lecker Wurst, wenn Frauchen meine Hilfe brauch??? Naja, wir haben zwar auf Umwegen wieder auf den Weg gefunden, und ich auch später die Versteckperson, aber so toll war das Training heute nicht.
19. September09 Vormittags hat Frauchen für mich eine lange Fährte gelegt. Hui das war schwer und ich musste am Ende doch sehr langsam und genau schnüffeln!!! Habs aber geschafft und Frauchen hat sich gefreut. Von da aus sind wir in die Kieskuhle gefahren und ich durfte baden und mit Frauchen tüchtig mit Stöckchen spielen, damit ich wieder trockne! Kaum zu Hause, hab ichs mir gemütlich gemacht für ein Nickerchen, als Frauchens Handy klingelte! Wir hatten einen Einsatz!!
18. September09 Ich durfte wieder nach Horst, um mit Michael, wie auch die Schäferhunde, um die Beute zu zerren. Bringt riesig Spaß!
15. September09 Wir hatten wieder Hubschrauber Training mit dem DRK bei der Polizei am Hamburger Flughafen. Bilder vom Training!
13.September09 Bei unserem heutigen Spaziergang kam Frauchen ein Kartoffelacker gerade recht, um mal wieder eine Fährte zu legen. Puuuh, hab ich niesen müssen, so staubig war der Acker! Frauchen hat sich gefreut, wie gut ich trotz Staub gesucht und gefunden habe! Abends klingelte mal wieder das Handy!!! Wir hatten einen Einsatz!
11.Setember09 Wir sind heute mit Diva und Jette nach Rissen gefahren. Erst hatte Frauchen eine Menge Wurstschnipsel und Gegenstände verteilt, die ich erst einmal alleine suchen musste. Ratzfatz war ich fertig und konnte dann nach Herzenslust mit meiner Schwester durch die Gegend flitzen.




....es gibt noch mehr Bilder....Klick hier

9.September09 Frauchen hat endlich die Fotos von mir beim Trümmertraining in Wittstock bekommen.
8.September09 DrK-RH Training war heute lustig. Überall hatte sich Jemand versteckt und hab sie Alle gefunden. Leider wird es jetzt schon wieder früh dunkel, so dass ich am Ende mir  nur noch langsam den Weg durchs Unterholz bahnte. Man muss sich erst wieder daran gewöhnen.
7.September09 Endlich durfte ich wieder auf der leeren Pferdeweide nach meinen Gegenständen und Wurstschnipseln suchen..... ach hat das wieder Spaß gemacht!
4.September09 Frauchen ist heute mit mir auf einen Hundeplatz gefahren, den ich eigentlich nur fürs DRK-Gerätetraining kenne. Dieses Mal waren dort aber ne Menge Schäferhunde, die mit einem Michael wild am Spielen waren. Das war spannend dort zuzusehen und schließlich durfte auch ich mit Michael herum zerren. Eigentlich arbeitet er nur mit Polizeihunden (Diensthundeführer) , aber auch ich darf jetzt mit trainieren, wenn Frauchen die Zeit hat mit mir dort hin zu fahren. Hoffentlich!!!! Es bringt mir doch so viel Spaß.
31.August09 Wir waren mit Jette und Diva an der Elbe zum Baden!!
30.August09
Kaum aus dem Urlaub zurück und schon gehts mit dem DRK auf die Suche! Wir hatten einen Einsatz
29.August09 Nach einer langen Radtour hat Frauchen endlich die ca. 200 Bilder von unserem Welpentreff in Reilingen ins Netz gestellt.
200 Bilder vom ABC-Welpentreffen in Reilingen
27.August09 Das ist mein Bruder Magnussen(Blueberry Hill) der mich gerade begrüßt. Weitere Bilder kommen bald! Frauchen hat zu viel geknippst!!

26.August09 Endlich wieder zu Hause!!! Beim Welpentreffen bei den Collies vom Haus Vogellsang habe ich soooo viele Geschwister, Halbgeschwister und natürlich auch Mama Sunny getroffen! Es war toll dort und Sunnys Frauchen Nina hat mein Frauchen ein paar Tage richtig verwöhnt!!! Danke Nina!! Bilder gibt es auch jede Menge, aber die müssen erst sortiert werden !
15.August 09 Mann-Mann-Mann, Frauchen hat viel zu tun und nun endlich kurz vor unserem Urlaub ist nun auch mein neues Auto da.
Wir haben gleich einen Ausflug an die Elbe gemacht.

11.August 09 Das Drk-Training hat heute schon wieder mehr Spaß gemacht als letzte Woche, aber Frauchen schiebt meine derzeitige "Unlust" darauf, dass ich jetzt viel lieber Babies hätte....Frauchen nennt das -Scheinträchtigkeit!!
9.August09 Heute sind wir mit Jette zu unserem Bruder Neils gefahren und habe gemeinsam einen großen Spaziergang gemacht.
8.August09 Frauchen hat ein paar Bilder von mir gemacht, als ich Collie-TV guckte! (Wespe im Glas!)

...oder zum anderen Garten spähte, was meine Schwester Jette da macht.




7.August09 Frauchen hatte ihr Handy bei der Arbeit vergessen !! Es war Freitag-Feierabendverkehr, der Hamburger Dom ist geöffnet, die Queen Marie lief aus dem Hafen aus und St.Pauli Fußballspiel war angesagt......Keine Chance mit dem Auto durch zu kommen und die überfüllte U-Bahn mochte Frauchen mir nicht antun. Also haben wir uns zu Fuß auf den Weg gemacht, denn das Handy ist wichtig, falls wir wieder einen Einsatz haben. Auf dem Rückweg durfte ich dann in" Planten un Blomen " ein bisschen
baden gehen. Herrlich!!!
6.August09 Ich habe am Nachmittag so eine leckere Beschäftigung bekommen.....hmmm!




4.August09 Es war heute recht warm, als Frauchen mich beim DRK Training auf die Suche schickte. Dolle Lust hatte ich heute nicht und so trabte ich sehr gelangweilt durch den Wald und immer in der Nähe von Frauchen, die wiederum versuchte mich aufzumuntern. Na dann eben nicht, Frauchen kam ohne ein Wort auf mich zu, legte mir eine Leine um und wir gingen wieder zurück. Aber was war das??????? Jetzt rief Holger ganz fröhlich aus seinem Versteck meinen Namen und klapperte und winkte mit meiner Leckerli-Dose.....daaa wollte ich jetzt unbedingt hin...aber ich war an der Leine und musste ins Auto einsteigen. Dann kamen zwei meiner Kollegen dran.  Als die fertig waren, holte Frauchen mich wieder aus dem Auto und wir starteten erneut mit der Suche. Jetzt gab ich mir aber Mühe, wusste ich doch, dass da irgendwo meine Leckerlis beim Holger im Versteck sind.
2.August09 Heute habe wir einen Badetag eingelegt. Frauchen nahm den Ball mit und dann hatte ich ganz viel Spaß im Wasser.
1.August09 Samstag.....und früh aufstehen....und nach dem Frühstück gleich los mit meinem DRK-Rucksack??? Nach 2Stunden Autofahrt endlich aussteigen und......hier war Alles fremd und seehr interessant. Es gab viele Geräte und neben einem Reifenhaufen auch gaanz schwere Trümmerberge. Wir verbrachten in Wittstock den ganzen Tag mit Suchen in den Trümmern und anschließend lief ich noch ein wenig über die Geräte des BRH's, da mir das immer sehr viel Spaß bringt! Frauchen hat einige Fotos meiner Kollegen auf der Suche  und auch von mir auf den Geräten gemacht. 
28.Juli09 Wir hatten wieder ein tolles DRK-Training. Dieses Mal hatte die Versteckperson nicht nur meine Wurst dabei, nein auch mein Ball kam aus seiner Tasche. Freu.
26.Juli09 Frauchen hatte eine lustige Idee, als sie ein Skateboard bei ihrer Freundin gesehen hat. Ich hatte einen riiiesen Spaß, denn wenn ich da drauf gesprungen bin, rollte es mit meinen Vorderpfoten davon und hinten musste ich richtig Gas geben.









21.Juli09 Anstatt zum DRK-Training ging es heute mit TatüüTata zum Einsatz.
16.Juli09 Ich bin ganz traurig. Als wir nach einer längeren Pause endlich wieder zum Hundeplatz wollten, haben wir erfahren, dass Marco, mit dem ich immer besonders gerne gezerrt und fangen gespielt habe nicht mehr wieder kommt. Frauchen sagt, dass wir uns da was einfallen lassen müssen, aber sie weiß  noch nicht was....seufz.
14.Juli09 Heute sind wir wieder zum Flughafen gefahren. Unser 2tes Hubschrubertraining war angesagt. Hmm, als wir dort an kamen, flog die "Libelle" gerade weg....die Polizei hatte einen Einsatz! Schaade, vielleicht klappts ja nächste Woche. Nun sind wir zurück zum KV-Altona gefahren und haben dort ein bisschen in der Garage und der Werkstadt suchen dürfen.
12.Juli09 Heute haben wir Pince in ihr neues zu Hause(Eichhörnchen Schutzprogramm) gebracht. Schade, ich hätte mich gerne weiter um das Eichhörnchenbaby gekümmert!


10.Juni 09 Wir sind heute mit dem Rad gefahren und danach habe ich mich noch um Pince gekümmert. Frauchen sagt, dass die Freundschaft zwischen uns nicht gut ist!
Pince sollte besser Angst vor Hunden behalten, damit es beim Auswildern nicht jeden Hund begrüßt. Frauchen hat Fotos und auch ein Video von uns gemacht.
8Juli09 Heute sind wir einem lustigen "Kollegen" begegnet. Das kleine Ding kam direkt auf Frauchen zu und versuchte an ihrem Bein hoch zu klettern. Frauchen hats dann in ihre Jacke gewickelt und nun ist es zu Hause MEIN geliebtes Findelkind!!




7Juli09Ich hatte heute so gar keine Lust beim DRK-Training zu Suchen.Frauchen sagt dass meine Hormone verrückt spielen so gleich nach der Läufigkeit. Man ließ sich lustige Versteckübungen einfallen und das wars dann für mich heute.
3.Juli 09 Wir hatten ganz tollen Besuch. Ich habe meine Tante Bounty kennen gelernt. Es war ein schöner Abend.


30.Juni09 Frauchen war heute besonders gut aufgelegt und ich war gespannt, was wir heute vor haben. Als ich dann aus dem DRK-Einsatzfahrzeug stieg, waren wir auf dem Flughafen.  Ach sooo, heute kommt wieder dieses laute Ding, welches uns immer so anpustet, dass man beinahe umfällt! Ich durfte auch wieder einsteigen und wie auch meine Staffelkollegen, durften Frauchen und ich ein bisschen mit fliegen.
Die Kollegen durften dann noch ein bisschen das Ein- und Aussteigen üben, während ich geduldig auf Frauchen wartete, die mal wieder fotografierte.

28.Juni09 Unseren Sonntag haben wir auf der Veranstaltung von Fressnapf  "St.Wauli 2009" verbracht. Es war sehr anstrengend den Tag über hauptsächlich herum zu liegen, aber die Vorführungen brachten mir wie immer Spaß. Herrchen hat ein bisschen fotografiert (Öffentlichkeitsarbeit).

27.Juni09 Wir waren mit Diva und Jette im Hamburger Stadtpark. Natürlich mussten wir auch wieder still sitzen für ein paar Fotos, aber auch ein bisschen Spielen mochte ich heute.



25.Juni09 Ich bin mit Juniorfrauchen Rad gefahren und Frauchen hat ein Video unserer DRK-Rettungshundestaffel im NDR-Fernsehen (NDR3/DAS vom24.06.2009 )aufgenommen und hier unter Medien eingestellt!


24.Juni09 Jette und ich haben mal wieder einen Spaziergang zusammen unternommen. Aber ganz ehrlich....ich habe zur Zeit nicht die Bohne Lust mit ihr zu spielen.
23.Juni09 Wir hatten ein tolles Training. Heute durfte ich wieder über die Menschenbrücke laufen und "drunter"und "rüber" (kriechen und springen). Das bringt riesig Spaß. Am Wochenende ,sagt Frauchen, sind wir wieder auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg bei der " ST. WAULI" Veranstaltung von Fressnapf eingeladen.
16.Juni09
Heute war wieder unser DRK Training in Rissen angesagt. Zum Glück hatten sich die ersten Personen gar nicht so weit entfernt versteckt, so das ich sie ganz schnell gefunden habe! Bei der dritten Person habe ich mich dann daran erinnert, dass die Jungs mich ja noch finden müssen und habe mal links und dann mal rechts gepieschert, bis ich Frauchen schimpfen hörte.......ach jaaa...ich soll ja eigentlich jemanden suchen!!! Na gut, wenns denn sein muss...Nase "eingeschaltet"...gefunden ....gebellt und Frauchen war wieder zufrieden. Aber große Lust hatte ich heute nicht.
15.Juni09 Klasse, wir haben heute gaaanz viele Tricks geübt , bis ich vor lauter Übereifer und Albernheit anfing zu bellen. Das fand Frauchen doof und hat aufgehört mit mir zu spielen. Schade.
11.Juni09
  Blöder Tag! Es regnet die ganze Zeit, ich bin läufig und sitze hier auf der Terrasse und träume von tollen Jungs. Zum Glück kam meine Schwester Jette vorbei und holte uns zu einem Spaziergang ab. Leider haben wir keinen Traumjungen unterwegs getroffen...seufz....träum weiter.
10.Juni09  Ziemlich bald nach dem Frühstück, klingelte schon wieder Frauchens Handy.....wir hatten einen Einsatz!
9.Juni09 Unser DRK Training fand heute in Buxtehude statt. Es war schön, wieder in einem neuen Wald suchen zu dürfen.
8.Juni09  Dank meiner Läufigkeit, lässt Frauchen sich immer etwas einfallen. Heute hat sie mich mit genommen um einige Pflanzen und sogar einen Busch für mich zu kaufen( Den kann ich dann immer umrunden bei meinen Rennattacken im Garten, oder darunter im Schatten faulenzen!!!). Abends, 2Stunden nach dem Abendbrot, klingelte Frauchens Handy.....Wir hatten einen Einsatz.
5.Juni09  Mitten in der Nacht klingelte Frauchens Handy...wir hatten einen Einsatz!
4.Juni09 Meine Schwester Jette zu treffen ist immer wieder toll. Heute haben wir wieder Hamburgs Parkanlagen unsicher gemacht, während Frauchen Ausschau nach evtl. interessierten Rüden hielt!
2.Juni09 Endlich hatten wir wieder Flächensuche beim DRK und ich konnte mal wieder 3 Personen suchen, die sich im Wald versteckt hatten! Das bringt riesig Spaß!
1.Juni09 Wir waren bei Whisper und da hat Frauchen heute eine Fährte für mich gelegt! Es bringt immer wieder Spaß! Die nächsten 3 Wochen werde ich wohl wieder nicht mit zu Whisper dürfen, da mich die Rüden schon wieder ganz Klasse finden!
31.Mai09 Ich habe Herrchen geholfen beim Entfernen von Sturmschäden. Boah war das schwer, aber mit dem Kleinkram hatten wir nachher noch viel Spaß. Frauchen hat viele Bilder gemacht, während wir geackert haben!!

Nach der Anstrengung erst einmal "durchpusten" lassen.


24.Mai09 Heute habe ich mit der ganzen Familie eine Radtour gemacht! War super und ich konnte danach prima schlafen!
23.Mai09 Jette hat mich heute abgeholt und wir sind mit unseren Frauchen nach Niendorf(Hagendeel) gefahren. Wir hatten dort mächtig viel Spaß !


....Uuuuups, ist das wackelig!!!


..... wie komme ich da drauf?, ich glaube das ist zu klein für mich, schade!

Für mehr Bilder hier klicken!
21.Mai09 Heute haben wir einen langen Spaziergang im Niendorfer Gehege gemacht und sind anschließend in die Stadt, da meine Familie hungrig war und essen wollte. Ich habe die Zeit genutzt unterm Tisch ein Nickerchen zu machen.
Abends hat Frauchen dann ein paar Bilder vom Kindergarten Besuch bekommen und gleich unter Öffentlichkeitsarbeit abgespeichert.
19.Mai09 Das Training fand heute wieder auf den Trümmern statt. Auch heute waren Menschen da, die unbedingt Fotos von uns bei der Arbeit und in der Gruppe machen wollten. Die Bilder sind für das DRK-Heft, welches zum 25.jährigen Jubiläum unserer Rettungshundestaffel gemacht wird.
18.Mai09  Nachdem ich am Nachmittag wieder mit meiner Schwester ausgiebig getobt hatte, machte ich es mir gerade mit vollem Bauch gemütlich, als Frauchens Handy klingelte! Wir hatten einen Einsatz.
12.Mai09 Unser Dienstag Training beim DRK war wieder spannend. Wir fuhren nach HH-Wedel und konnten auf Trümmern üben! Der NDR war auch dort und hat einige Aufnahmen von uns bei der " Arbeit" gemacht. Auch Frauchen hat ein paar Bilder gemacht.


9.Mai09
  Boah war das ein aufregender Tag für meine jüngeren DRK- Staffelkollegen! Sie hatten ihre erste Flächensuchprüfung. Es gab eine ungerade Zahl an Prüflingen und da Tyra läufig war, startete sie als Letzte und ich durfte bei der Unterordnung mit Frauchen gegen laufen (außer Konkurenz natürlich!!) Frauchen war total aufgeregt, aber ich fand das lustiger, als immer nur zu zu gucken. Am Ende bekamen wir dann von den Prüfern trotzdem eine Beurteilung, denn sie fanden uns toll! 1- !!! Das Minus haben wir bekommen, da ich mal wieder getrödelt habe beim "Sitz" und "Platz". 
Herzlichen Glückwunsch an alle meine Kollegen, die heute ihre erste Flächenprüfung bestanden haben!!
8.Mai09 Was ist das für ein Datum??? Ich habe heute Geburtstag und Henry Dunant (Gründer vom Deutschen Roten Kreuz) auch!!!  Es wurde mir also schon in die Wiege gelegt, dass ich beim DRK helfen werde! Wedel.
Das habe ich heute alles im Kindergarten der "Sonnenhüpfer" in HH-Reinbek erfahren. Wir hatten dort nämlich 30 Kinder besucht und ihnen erzählt, was wir so alles können.
In dieser Woche hat Meike von der DRK-RH-Staffel Frauchen gaaaaanz tolle Bilder von mir geschickt! DANKE an den Fotografen! Wenn man hier klickt, kann man sie in der Galerie ansehen
7.Mai09 Heute ist Jette nach Hause gegangen und ich bin mit Frauchen gleich wieder an die Arbeit. Wir fuhren zu einem DRK-Kindergarten in HH-Harburg und ich wurde gestreichelt und bestaunt was ich alles kann.....bellen, auf die Spielplatzgeräte hopsen und Kinder finden, die sich vor mir im Garten dort versteckt hatten! Brachte Spaß und morgen gehen wir zu einem anderen Kindergarten!!
5.Mai09 Wir können natürlich auch ganz still herum liegen, wenn es dann zu doll regnet und stürmt!

4.Mai09 Heute kam Frauchen auf die Idee, dass man bei dem schlechten Wetter mal wieder U-Bahn und Rolltreppe fahren könnte. Kaum in der Mönckeberg Straße  angekommen, musste Frauchen noch unbedingt etwas kaufen und so durften wir Beide auch mit dem gläsernen Fahrstuhl fahren. Auf dem Rückweg konnten wir uns dann an der Alster tüchtig austoben.
3.Mai09 In der Rissener Kieskuhle hatten wir gerade eine halbe Runde Spaziergang hinter uns, als Frauchens Handy klingelte. Das DRK hatte einen Einsatz! Da wir aber nicht so schnell nach Hause konnten, hat Frauchen telefoniert und wir wurden auf die Bereitschaftsliste gesetzt. ...bei Bedarf wird man dann später nach alarmiert! Abends haben wir dann für Jette eine kleine Fahrrad Übung angesetzt! Ich habe vor Übermut(mir alles zu langsam!!!) ab und an Junior-Frauchen ins Bein gezwickt, die meinte, ich solle mal liebe der Jette in den Po zwicken, damit sie nicht so trödelt! Aber Jette hat es schon besser gemacht als gestern....Übung macht den Meister.
2.Mai09 Jette hat heute das erste Mal mit Junior Frauchen am Fahrrad und mit mir laufen dürfen. Man war die langsam, obwohl ich sie immer wieder aufgefordert habe. Frauchen sagt, dass Jette noch die Kondition fehlt und wir das ruhig wiederholen sollten.
1.Mai09 Heute sind wir mit der ganzen Familie an den Nord-Ostsee-Kanal (Burger Fähre) gefahren. Jette und ich konnten dort "Meilen weit" laufen!
Es war toll, konnten wir doch auch eine Menge Neuigkeiten erschnüffeln und uns Stöckchen abjagen.

30.April09  Mit meiner Schwester Jette gaaaanz viel Spaß im Stadtpark gehabt! Rennen und Baden und .....Model stehen blieb auch nicht aus, da es so schöne Farben gab, sagt Frauchen.





28.April09  Da der Hunde Nachwuchs unserer DRK RH-Staffel im Mai Prüfung hat, war heute für Alle Gerätetraining und Unterordnung angesagt. Da Jette gerade bei uns zu Besuch ist, durfte sie mit und hat mit Frauchen Unterordnung und sogar einen Verweistest machen dürfen!! Fand ich richtig doof....ich musste so lange warten.
27.April09 Probe liegen auf der neuen Terasse!


26.April09 Nach so viel Action mit meiner Schwester Jette in Niendorf, habe ich mir eine Pause bei/mit Whisper gegönnt! Warum Frauchen nun schon wieder ihr Handy gezückt hat..??

25.April09 Als ich heute vom Ausreiten nach Hause kam, hatte ich gerade mal 2 Stunden Schlaf,als meine Schwester mit ihrem Frauchen kam. Sie hatte sogar ihr Fressnapf und ihr Lieblingsspielzeug mit gebracht! Ich hab mich zwar gefreut aber komisch war es schon, als Jette dann nach einem gemeinsamen Spaziergang ohne ihr Frauchen mit zu uns kam und sie sogar  bei uns zum Fressen blieb!! Ich glaube Jette schläft heute auch bei uns!!?? Frauchen sprach von Urlaub und das Jette so lange bei uns bleibt! Na gut, herzlich willkommen, aber neben meinem Frauchen liege ich!!
24.April09 Heute durfte ich wieder eine Fährte absuchen, aber ich musste ganz oft niesen, da der Acker so trocken war. Frauchen war sehr zufrieden mit mir....hab mir auch ganz viel Mühe gegeben!
22.April09 Wir hatten einen Einsatz.
21.April09 Nach längerer Pause durfte ich heute endlich wieder zum DRK RH-Training, welches im Umkreis von Elmshorn auf einem Recyclinghof statt fand. Hui war das schwer, auf einem riiiiesigen Berg von Baumstumpfabschnitten nach versteckten Personen zu suchen. Musste ich doch beim Klettern über zum Teil glatte Stumpfenden auch noch aufpassen, nicht in irgend welche Lücken zu rutschen und dazu  noch meine Nase zum Suchen ein setzen!!!
16.April09 Frauchen hat wohl gedacht, dass ich nach einem Ausritt mit Anna und Whisper nicht mehr so wild bin beim Fährten wie davor!! Hmm, wenn einem die Zunge aus dem Hals hängt vom Flitzen neben dem Pferd und dann die Nase zum Suchen benötigt, hat man ein bisschen Probleme sich zu konzentrieren!!?? Das hat Frauchen auch gemerkt und wird sich bestimmt was Neues einfallen lassen.....Spaß gemacht hat es mir trotzdem, aber Frauchen fand die Suche seeehr oberflächlich.
15.April09 Nach langer Zeit durfte ich mit Frauchen eine Fährte absuchen.
Ich hatte es sehr eilig und so hat Frauchen immer wieder von vorn angefangen und gesagt, laaangsam!!! Aber ganz ohne anfänglichen Zickzack-Kurs konnte ich vor Freude nicht . Die Fährte war aber sehr lang und so schaffte ich die zweite Hälfte doch direkt auf der Spur!
14.April09 Wir haben Ostern in Norden an der Nordsee verbracht. Außer Geburtstag feiern und mit Salut spazieren gehen, hatte ich noch ne Menge zu arbeiten, freu....bringt Spaß !!

Hmmm, wie komme ich am Besten da ran???

...und noch mehr strecken...


...und schnapp!!!...meins


....geeeschaft!!!!!

...selbst auf freier Flur fallen Frauchen die Gittertreppen auf, die jede  Wind-Mühle hat. Ideal zum klettern!


...auch Rohre über den breiten Wassergräben sind Klasse zum drüber laufen

Noch viel mehr Fotos von Ostern gibts hier

9.April09   Wir wünschen allen ein schönes Osterfest!!!


8.April09
Frauchen hat Anna und mich mal wieder mit der Kamera bei Whisper verfolgt.

..los Whisper....schneller!!!


...boah, das macht durstig!!!


4.April09  Wir sind heute 2,5 Stunden im Wald ausgeritten. Ich bin vielleicht geschafft.....schnarch!
31.März09 Da Frauchen die ganze Woche andere Sachen um die Ohren hatte, habe ich mit Anna und Whisper bei dem tollen Wetter viele Ausritte gemacht.
25.März09 Frauchen ist nicht so ganz fit und so bin ich mit Junior Frauchen bei Whisper geblieben. Schöööööön matschig. Frauchen hätte bestimmt Fotos gemacht.
23.März09  Heute ist das schlimmste Wetter des Jahrhunderts, glaube ich.  Es schüttet wie aus Eimern ohne Pause und stürmt, so dass ich bis auf die Haut heute nass geworden bin.  Frauchen hat den Nachmittag genutzt um einige Bilder von unserem Training in Wihelmshafen auf die HP zu setzten.
21.März09 Nachdem ich Juniorfrauchen und Whisper1,5 Stunden durch den Wald begleiten durfte, haben wir am Nachmittag noch eine Runde mit Jette gedreht. DieSonne schien und so konnte Frauchen die Kamera nicht zu Hause lassen.








19.März09 Am Abend habe ich wieder mit Marco Fangen und Zerren gespielt. Auch mit der Hantel durfte ich über die Hürden springen und mit Frauchen spielen. Toll, hat wieder richtig Spaß gemacht.
18.März09 Um 4.56 Uhr klingelte Frauchens Handy und die Nacht war beendet.....wir hatten einen Einsatz!
17.März09 Mittags war ich mit meiner Schwester an der Alster und wir hatten eine Fotosession.

Nachmittags waren wir dann wieder beim DRK-Training, wo ich ganz viele unterschiedliche Suchen hatte.

16.März09 Ich hatte heute Besuch von Timon, meinem Staffelkollegen.
Wir sind gemeinsam spazieren gegangen und haben kleine Übungen gemacht! Kaum war Timon mit seinem Frauchen wieder weg, stand meine Schwester Jette vor der Tür. Auch mit ihr sind wir dann los gezogen und haben einige Fotos gemacht. Ich kann nur sagen, dass Jette ein richtiger Kasper war.




15.März09 Wir sind wieder mal an die Ostsee gefahren. Das Wetter war so ekelig, dass wir(Juniorfrauchen, Whisper, Frauchen und ich) allerdings schon zeitig nach Hause gefahren sind. Whisper war froh wieder in ihrer Box zu stehen und auch ich hatte nach dem gestrigen Tag kein Problem mich in mein Körbchen zu kuscheln. Ich hatte viel zu Träumen. Frauchen hat dann noch ein paar Bilder von Stendal bekommen( Danke,Nadine)
14.März09 Diesen Samstag sind wir ganz früh aufgestanden und zum Trümmertraining mit der RH-Staffel nach Wilhelmshafen gefahren. Nach 3stündiger Autofahrt im Hundeauto haben wir von 11-16Uhr bei der BRH-Rettungshundestaffel trainiert. Da gab es sooo viele schwere Verstecke. Ich habe dort sehr viel gelernt! Fotos wurden auch gemacht und wenn Frauchen sie bekommt, kann man sie bestimmt in der Galerie anschauen. Auf der Fahrt nach Hause gab es einen langen Stau auf der A1 und wir sind erst um 21Uhr angekommen. Frauchen und ich haben schnell geg(fr)essen und sind totmüde ins Bett gefallen....aber nicht lange, dann wurden wir aus dem Bett geklingelt....Wir hatten einen Einsatz
10.März09 Bei strömenden Regen habe ich gestern 2 Suchen beim DRK Training gehabt. Eine Person war ganz eingebuddelt mit Sand und Laub! Aber gefunden habe ich sie trotzdem! Heute hat Fauchen die ersten Bilder von unserem Wochenend-Training in Stendal erhalten. Sie wird alle sammeln und zum angucken in eine Galerie stecken.( Danke Meike für die Bilder!)
7./8.März09 Tatsächlich! Samstag früh ging es los mit unseren DRK-Staffelwagen. Auf der 2,5stündigen Fahrt nach Stendal machten wir Vierbeiner es uns in den Boxen gemütlich.



..gleich nach unserer Ankunft bei den DRK-Kollegen in Stendal um 10.30 Uhr, machten wir uns an die Arbeit auf deren Übungsplatz mit vielen Geräten und Hundesport Parcour(jippiiieh, das brachte Spaß!!!) und anschließend bis um ca.16.00 Uhr auf deren Trümmergelände. Übernachtet haben wir in einem DRK-Gästehaus und ich habe seeeehr gut geschlafen. Am Sonntag waren wir dann um 9.00Uhr wieder auf dem Trümmergelände. Während ich damit beschäftigt war, heraus zu finden wo sich Gerrit versteckt hat und von wo ich ihn am Besten riechen und anzeigen konnte, hat man ein kleines Video von mir gemacht(klick hier).
Das Wetter war heute nicht sehr freundlich zu uns. Um 13.00 Uhr haben wir uns dann eingeweicht und müde auf die Heimfahrt gemacht!
6.März09 Frauchen hatte heute nicht so viel Zeit, da sie alle meine DRK-Sachen zusammensuchen und auch ihren Schlafsack einpacken musste. Ich glaube wir wollen verreisen. Ich werde Frauchen nicht aus den Augen lassen und lege mich schon mal mitten auf unsere Sachen.
5.März09 Heute auf dem Hundeplatz durfte ich mit der Hantel über die Hindernisse hüfpen und mit Marco um die Beute kämpfen. Hat wieder richtig Spaß gemacht.
3.März09 Unser DRK Training war heute etwas anders. Wir haben mal wieder Prüfungssuchen geübt. Frauchen musste am Anfang viiiele Fragen stellen und ich musste im Platz liegen und warten. Dann bekam ich meine Kenndecke drum und auf gings. Keine 2 Minuten und ich hatte eine Versteckperson gefunden. Ich bellte und bellte, aber wo blieb Frauchen?? Es kam mir heute besonders lange vor und so dachte ich mir, dass ich mal eben gucken gehe wo Frauchen bleibt! Frauchen war ganz entsetzt, wie ich auf sie zu gelaufen kam.......uuups, ich hatte ganz vergessen, dass ich niemals mein Opfer verlassen darf!! 
Schnell machte ich kehrt, rannte zurück und bellte weiter! Als Frauchen dann kam war sie nicht so fröhlich wie sonst, denn.....wäre das eine Prüfung gewesen, wären wir durchgefallen!!

1.März09
Herrchen wollte heute Gesellschaft beim Joggen haben und dann habe ich mich freudig als Begleiter zur Verfügung gestellt, einmal um die Außenalster mit ihm zu Laufen! Leider kamen uns heute 2 blöde Hunde entgegen, die mich ganz böse angerempelt und angebellt haben. Zum Glück kann ich schnell laufen und so bin ich ihnen entwischt!
28.Feb.09 Tja, da Anna  gestern gepetzt hatte, kam Frauchen auf die Idee, gleich heute nochmal mit mir mit dem Bus in die Stadt zu fahren (anstatt mit der Bahn)! Er wackelte und quietschte immer noch, aber nun kannte ich ihn ja und ich legte mich gleichgültig neben Frauchen. Man lernt nie aus!
27.Feb.09 Da wir heute Nachmittag  Besuch erwarteten, war ich mit Juniorfrauchen  unterwegs. Sie hat mich mit zur Uni und zum Kopieren genommen. Viele ihrer Freunde waren begeistert mich endlich "kennen zu lernen"! Warum auch immer, aber es gefiel mir von allen Seiten betüdelt und gestreichelt zu werden. Was ich nicht so ungefährlich fand, war das Busfahren auf dem Weg nach Hause. Noch niiiiie habe ich in einem Bus gesessen der sooo lang war (drei Mal so lang wie normal!!!) und furchtbar wackelte und quietschte. Anna hat gleich bei Frauchen gepetzt und ihr erzählt, dass mir das nicht geheuer war und ich ganz doll gehechelt habe. Abends wolllte sich Frauchens Besuch noch die Beine vertreten und so sind wir alle noch ne Stunde spazieren gegangen bis......das Handy klingelte! Wir hatten einen Einsatz!
26.Feb.09 Heute hat Marco abgesagt und so ist Frauchen nicht mit mir auf den Platz gefahren. Es regnete genause doll wie gestern, aber Frauchen und ich haben uns auf den Weg gemacht und haben Ball gespielt , gezerrt mit meiner Beißwurst und kleine Übungen wie vorraus oder um ganze Häuser herum "aussen" zu flitzen. Da fiel der Regen gar nicht mehr auf.
25.Feb.09 Regen,Regen,Regen! Frauchen und ich haben unsere Runde mit dem Fahrrad gedreht, bis wir eine Freundin von mir trafen. Sie heißt Luka und ist eine ca.8 Monate alte Hovawarthündin! Wir haben soooo getobt und unsere Runden gedreht, dass Frauchen und ich danach auch nicht weiter gefahren sind. Pudelnass und eingematscht,aber glücklich, gings dann wieder nach Hause!
24.Feb.09 Heute war wieder das Suchen im Wald angesagt beim DRK Training und danach hatte Frauchen noch lange mit den Staffelkollegen zusammen gesessen und es wurden viele extra Trainings-,und Termine für Öffentlichkeitsarbeit abgesprochen.
23.Feb.09 Mit Jette,meiner Schwester, zu spielen bringt mir ja immer riiiiesig Spaß. Heute allerdings wurden wir ständig von unfreundlichen Hunden angemeckert. Ohh Mann, ich mag das gar nicht und geh dann immer schnell weg und tue so als hätte ich sie nicht gesehen. Ein Hund von gestern meinte aber, dass er mir mal sagen muss, dass er da ist und drückte mit seinem Kopf immer ganz doll auf meinen Rücken. Ich machte mich immer kleiner und wußte gar nicht, wo ich hingucken sollte, bis Frauchen dann mit Donnerstimme neben uns stand. Er muss sie wohl verstanden haben, denn schnell war ich vergessen und er flitzte zu seinem Frauchen. Puuuuh, zum Glück hatte ich Frauchen dabei.
21.Feb.09
Toll, wir waren mit den Kollegen vom DRK in einem leeren Hochhaus in Elmshorn und haben heute in 3 Stockwerken alle verlassenen Wohnungen durchsuchen dürfen. Was die Menschen alles zurück lassen ist schon sehr interessant! Aber es gab tolle Verstecke so wie Schränke, unter Betten oder im Keller im Dunkeln hinten alten Fahrrädern!
20.Feb.09 
Wir waren spazieren..das heißt  Frauchen, ihre Kamera und ich und es war totales Nieselwetter. Ich habe jetzt eine "Gamasche" am Bein, damit mein Ballen geschützt ist und nicht wieder einreißt! Stört gar nicht beim Flitzen!






19.Feb.09 Da es gegen Abend, wenn wir auf den Hundeplatz fahren sehr stark schneite, ist Frauchen nicht los gefahren, da der Schutzdienst bei Schnee wegen Glätte ausfällt. Schade, aber dafür durfte ich mit Jette lange spazieren gehen und spielen!
18.Feb.09
  Nachdem wir gerade eine 1/2 Stunde mit dem Fahrrad unterwegs waren, hatte Frauchen glaube ich Ärger mit dem Hinterreifen. Sie schimpfte vor sich hin und sie schob das Ding nach Hause. Zu Hause angekommen, das Fahrrad in den Keller und dann ist Frauchen gleich wieder mit mir zu Fuß  los gegangen und wir hatten gaaaanz viel Spaß mit den tollen Sachen die Frauchen immer zwischendurch einfallen. Drauf, drunter, links,rechts, vorraus, stopp und vieles mehr!
17.Feb.09  Unseren DRK-Trainingstag hatten wir wieder auf dem Recyclinghof in Elmshorn. Sogar die P
erson die sich im Bagger versteckt hatte, habe ich gefunden! Auch in den anderen Verstecken entging keiner meiner Nase!!! 
14.Feb.09 Diesen Samstag Nachmittag nutzten wir dazu, mit unserer DRK RH-Staffel in einem ehemaligen Telecom-Gebäude in Elmshorn viele spannende Verstecke zu erschnüffeln!
13.Feb.09  Heute am Freitag den 13ten, schneite es den ganzen Vormittag!!! Endlich auch mal Schnee in Hamburg. Als Frauchen dann von der Arbeit kam fing es an zu regnen, aber Frauchen schnappte dasFotodings und wir spielten im Schnee und sie machte ein paar Fotos, bevor der Schnee wieder weg ist! War lustig! Dann klingelte das Handy! Frauchen packte alles ein und wir gingen schnell nach Hause. Dort angekommen zog sie sich um und wir fuhren zum DRK. Wir hatten einen Einsatz! Ohne auf die Suche geschickt worden zu sein, kamen wir wieder im DRK an und wir haben die Chance genutzt, noch schnell für jeden von uns Vierbeinern jemanden in der großen DRK-Garage zu verstecken, bevor es wieder nach Hause ging.












12.Feb.09 
Wir waren auf dem Hundeplatz, aber da der Boden dort gefroren war und sehr glatt, hat der Marco nur ein bisschen mit mir ziehen gespielt und ich durfte ihn tüchtig verbellen!  Auch mit der Hantel durfte ich heute gar nicht über die Hürden springen, schade!
11.Feb.09
  Frauchen meinte, dass es nicht schaden kann, wenn ich mit ihr in die Stadt fahre (einkaufen). Ob ich nun zu Hause rum sitze oder viele Sachen zu gucken habe.....ich wollte natürlich mit!
10.Feb.09  Diesen Dienstag haben wir wegen des sooo schlechten Wetters mit der RH-Staffel  in Elmshorn in Astrids Hundeschul-Halle und einer Scheune geübt! War auch spannend mit den vielen fremden Gerüchen.
9.Feb.09 Kaum zu glauben, aber gerade als wir ca 3 Stunden in den Federn lagen, klingelte das Handy schooon wieder!....wir hatten noch einen Einsatz
8.Feb.09  Nachdem Frauchen heute den Tag über im DRK die San B Prüfung abgelegt hat, konnte ich zu Hause relaxen. Zum Glück, denn gerade als wir ins Bett wollten, klingelte das Handy.....wir hatten einen Einsatz

Am Nachmittag  dann habe ich mich mit Jette getroffen um die Geburt   meiner Halbgeschwister zu feiern!!!
 



7.Feb.09
  Heute am Samstag ist Frauchen mit mir ausnahmsweise  zum Hundeplatz gefahren, wo ich den Marco dann wieder sah. Er war heute besonders nett zu mir und kuschelte ein wenig meinen Pelz, obwohl ich ganz nass vom Regen war. Dann fragte er mich , ob ich heute wieder mit ihm spielen mag? Hmm, etwas misstrauisch war ich anfangs schon...doch dann fand ich es schon wieder ganz Klasse. Hab mir auch heute nicht wieder auf die Zunge gebissen!
6.Feb.09 Frauchen hat sich ein neues Objektiv gekauft und da hat sie wieder viele Fotos gemacht.











5.Feb09
Frauchen und ich waren heute ein "Dreamteam". Sie hatte einen steifen Hals und ich heute "Null Bock" meine Pfoten auf dem aufgeweichten Boden zu beschmutzen.Igitt, da half auch kein Bauch einziehen beim Laufen. Dann wollte Marco mit mir zerren spielen und ich bin plötzlich zurück gesprungen. Ich hatte mir kurz auf die Zunge gebissen!! Nee Marco....mit dir spiele ich nicht mehr...und bin dann vom Platz gegangen.
3.Feb.09 Unser heutiges DRK Training fand auf einem Schrott/ Recyclinghof in Elmshorn statt. Das hat Spaß gemacht, da man überall drauf und hinter durfte!

Ein paar mehr Bilder vom Training gibts hier

2.Feb.09  Ich durfte heute wieder mit Jette "Hamburg unsicher machen" ! Ca. 1,5 Stunden tobten wir wie wild über Stock und Stein, bis Frauchens Handy klingelte...wir hatten einen Einsatz! 
1.Feb.09 Diesen Sonntag gabs mal wieder ein Sondertraining.Wir haben wieder Hallen und Verstecke gehabt, die ich immer kompliziert finde, da ich die Versteckpersonen zwar rieche, aber nicht an sie heran kommen kann, da entweder eine Tür oder ein Gitter mir den Weg versperrt.
31.Jan.09 Ich durfte mit Herrchen und Frauchen in die Stadt fahren. Die Beiden suchten ein Objektiv extra für mich, da ich immer zu schnell bin zum fotografieren. Sie sind heute nicht fündig geworden, also hatte ich nur mal wieder Training mit Rolltreppen , Bahnen und viel Trubel in der Einkaufstrasse. War nicht besonders spannend, aber hinterher haben wir uns mit Jette(meiner Schwester) getroffen und da ging die Post ab. Wie gut das Frauchen mir noch meine Pfote schützend umwickelt hatte, denn wir rasten wie die Wilden durch die Parkanlage.
30.Jan.09 Nun musste ich bei unserem Spaziergang als Fotomodel her halten, da Frauchen meinte es seien vielleicht die Letzten mit Fell! Kaum zu Hause wusste ich was sie meinte...die Bürste wurde gezückt und sie ging mir an den Pelz. Zum Glück klingelte das Telefon, sonst hätte sie mir noch mehr Unterwolle ausgebürstet.





29.Jan.09 Heute auf dem Hundeplatz hat der Marco ganz doll Lärm gemacht. Er hatte einen Stock mit einem Band und hat damit rum gefuchtelt bis es knallte! Mensch hat mich das anfangs ärgerlich gemacht! Ich habe ihn tüchtig angebellt...laut sein kann ich auch!!
27.Jan.09 Unser Trainingsabend mit der Staffel war toll. Ich durfte heute schon mal wieder im Wald suchen ! Eeendlich!!! Ich war sauseschnell und habe Frauchen glatt abgehängt! Durch mein lautes Bellen bei meiner gefundenen Person habe ich ihr dann die "Richtung"  durchs Unterholz gewiesen! Frauchen hat sich riesig gefreut als sie endlich bei mir ankam.
24./25.Jan.09  Frauchen musste dieses Wochenende schon wieder zum DRK. Ohne mich!! Sie musste zum 2.ten Teil der Ausbildung zum Sanitäter. Ich hatte dann wieder Spaß mit Herrchen, der mit mir mit dem Rad gefahren ist( von wegen Kondition und so...)
Ball spielen hat Frauchen uns verboten, so lange, bis meine Pfote wieder 100% in Ordnung ist!
22.Jan.09 Da der Marco auf dem Hundeplatz für heute abgesagt hat, sind wir gar nicht erst hin gefahren, denn mit der Hantel spielen können wir auch bei uns!
21.Jan.09 Ich bin ja zur Zeit ein bisschen unausgelastet, da es immer heißt ..sei vorsichtig mit deiner Pfote...hier nicht toben.... da nicht springen! Zum Glück hatte Frauchen eine gute Idee und wir sind Fährten gefahren. Das hat riesig  Spaß gemacht, obwohl sie mich immer gebremst hat!
20.Jan.09 Da ich immer noch mit meiner Pfote aufpassen muss, habe ich beim DRK-Training nur kleine Suchen und nicht so tief im Gestrüpp machen dürfen! Aber besser als nix.
17/18.Jan.09 Frauchen hat schon wieder das Wochenende einen Lehrgang beim DRK, also bin ich heute mit Herrchen um die Außenalster "gejoggt"!
15.Jan.09 Frauchen hat einen Tipp bekommen, wie man den Verband am Besten gegen Feuchtigkeit beim Gassi gehen schützen kann. Darauf hin hat sie Kondome gekauft und mir eines übers Bein gestülpt. Passte prima, hat ca. ne halbe Stunde Gassigehen gehalten und der Verband war noch sauber! Warum Frauchen aber sooo komisch gegrinst hat, als sie  mir das Ding über die Pfote gestülpt hat, weiß ich nicht! Guckt selbst...fällt gar nicht auf..





13.Jan.09 Ich konnte endlich wieder zum DRK-Rettungshundetraining und hatte viiel Spaß! Und dann ging es los. Mitten im Training wurden wir zum Einsatz gerufen! Während der Fahrt zum Einsatzort, habe ich dann meinen Verband ein bisschen "sauber" gemacht und er ist abgefallen. Na das hat Frauchen aber gar nicht gefallen, denn so durfte ich nicht auf die Suche gehen, da sonst Schmutz in die Wunde kommt.Wir mussten nach Hause fahren damit ich nicht weiter "saubermache". Frauchen sagt, Gesundheit geht vor. Zum Glück waren noch viele meiner Hundekollegen da, die jetzt für mich mit suchen mussten!
12.Jan.09
  Tja, und bei unserem Spaziergang an der Alster habe ich mir dann wieder meinen Ballen angeschrammt und er blutet. Nun muss ich wieder einen Verband tragen, aber da meine Pfote frei ist, kann ich trotzdem prima laufen und toben.
11.Jan.08 Na endlich sind wir wieder zum DRK-Gerätetraining gefahren und ich durfte wieder über alle Geräte flitzen. Frauchen musste mich immer bremsen, damit ich nicht zu übermütig bin. Dann hat sie mir noch eine kurze Fährte gelegt!!!...Hmmm, damit war Frauchen nun gar nicht zufrieden!!!
Ich freute mich aber soooo sehr, das ich im Galopp auf der Stelle die Suche begann  (Frauchen hielt die Leine stramm und sagte ich solle laaaaangsam gehen!)und weil Frauchen mich fest hielt konnte ich auch nur sehr schwer vorwärts kommen und ich begann im Zickzack die Fährte ab zu suchen. Ich habe alle Gegenstäne gefunden und korrekt angezeigt aber Frauchen war ganz dicht hinter mir und brummelte ständig langsam, langsamer...Samjai!! laaaangsam.

 10.Jan.09 Endlich ist Frauchen wieder da! Ich hatte aber auch ein schönes Weihnachtsfest und wir sind prima ins neue Jahr gekommen. Da ich mir beim Ballspielen mit Herrchen den einen Ballen hinter meiner Daumenkralle eingerissen hatte, habe ich die ganze Zeit nicht mehr toben dürfen, da der Ballen immer wieder auf ging! Tja, das merkt Frauchen natürlich sooofort, dass meine Kondition futsch ist.
Heute sind wir dann erst einmal an die Elbe gefahren damit ich etwas flitzen kann. Hmm, wenn es in Hamburg auch keinen Schnee gibt, aber die Elbe hat sooo viel Eis produziert! Seht selbst!





...aber ein bisschen Sand zum Spielen blieb dann doch!!









"